Pro­jek­tie­rung: In drei Schrit­ten zum Erfolg

 

Der Schlüs­sel für die opti­male Wirt­schaft­lich­keit Ihrer Anlage ist eine pro­funde Pro­jek­tie­rung, die sich in drei Schrit­ten voll­zieht. Unsere Inge­nieure stim­men Bera­tung, Pla­nung und Rea­li­sie­rung Ihres Bau­vor­ha­bens so genau auf­ein­an­der ab, dass das anvi­sierte Ergeb­nis stö­rungs­frei erreicht wird und sich in der Fol­ge­zeit bewährt.

 

Bera­tung: Was bringt der Kunde mit? Was braucht er?

 

Am Anfang jeder Bera­tung steht die Bestands­auf­nahme. In die­ser frü­hen Phase ist die Aus­wahl der pas­sen­den Ener­gie– erzeu­gungs­an­lage entscheidend.

Dazu erstel­len wir ein detail­lier­tes Ener­gie­kon­zept, das alle Grö­ßen, die die Erzeu­gung und Ver­tei­lung der Ener­gie beein­flus­sen, erfasst. Aber nicht nur die tech­ni­sche Funk­tio­na­li­tät, son­dern auch poli­ti­sche Fak­to­ren, wie die sich ändern­den öko­lo­gi­schen und ener­gie­po­li­ti­schen Richt­li­nien, bezie­hen wir in unsere Über­le­gun­gen mit ein.

Durch detail­lierte Inves­ti­ti­ons– und Wirt­schaft­lich­keits­be­rech­nun­gen erfährt der Kunde genau, wel­che Belas­tun­gen auf ihn zukom­men und wie sich die­ser Ein­satz in der Fol­ge­zeit bezahlt machen wird. Mit­tels CAD-Visualisierung kön­nen wir das Pro­jekt mit ihm zusam­men in allen Pha­sen beleuch­ten und durchdenken.

 

Pla­nung: Trans­pa­renz von A bis Z

 

beispiel_cadAuch die ein­zel­nen Pla­nungs­stu­fen blei­ben für den Kun­den stets nach­voll­zieh­bar. Das ist für Jun­kes Kli­ma­tech­nik eine der wich­tigs­ten Maxi­men, denn so kön­nen wir jeder­zeit auf Rück­fra­gen oder Anre­gun­gen rea­gie­ren. So hat der Kunde von der Vor­pla­nung über die Geneh­mi­gungs– bis zur Aus­füh­rungs­pla­nung immer die Kon­trolle über den Fort­schritt des Pro­jekts. Auch hier legen wir größ­ten Wert auf die Abstim­mung der Einzelschritte.

Eine 3D CAD-Dokumentation erhöht die Pla­nungs­si­cher­heit, indem sie allen Betei­lig­ten die kom­ple­xen Anfor­de­run­gen an die Gebäu­de­tech­nik auch räum­lich veranschaulicht.

 

Rea­li­sie­rung: Qua­li­tät zahlt sich aus

 

In der Rea­li­sie­rung zeigt sich die Stärke unse­res durch­gän­gi­gen Kon­zep­tes, denn als aus­füh­ren­der Betrieb kön­nen wir durch die rich­tige Bera­tung und Pla­nung die Bau­vor­ha­ben ohne nen­nens­werte Schnitt­stel­len­ver­luste in die Pra­xis umset­zen. Dies zeigt sich in dem flüs­si­gen zügi­gen Arbeits­stil, der unsere Teams, die sich um das Pro­jekt­ma­nage­ment und die Bau­lei­tung küm­mern, auszeichnet.

Unsere Pro­jek­tie­rung geht weit über die Fer­tig­stel­lung der Anlage hin­aus. Wir berück­sich­ti­gen die nöti­gen Mit­ar­bei­ter­schu­lun­gen und klä­ren unsere Kun­den früh­zei­tig über die Vor­teile des Faci­lity Manage­ments auf, um diese Form der Betreu­ung sinn­voll in die Pro­jek­tie­rung einzubinden.

 

Phi­lo­so­phie

philosophie
Als aus­füh­ren­der Betrieb wird uns die Qua­li­tät unse­rer Arbeit stets vor Augen geführt.

Wär­me­rück­ge­win­nung

waermerueckgewinnungHeute wird in Deutsch­land kaum noch eine heizungs-, lüf­tungs– oder kli­ma­tech­ni­sche Anlage erstellt, ohne dass man Sys­teme für die Wär­me­rück­ge­win­nung (WRG) einsetzt.

Rohr­lei­tungs­bau

rohrleitungsbau
Rohr­lei­tun­gen: Die Lebens­adern der Indus­trie­ge­sell­schaft. In Sachen Medi­en­ver­sor­gung ist Jun­kes Kli­ma­tech­nik seit Jah­ren für die unter­schied­lichs­ten Indus­trie­zweige der Region Trier/ Luxem­burg eine fest eta­blierte Größe.

Kun­den

kunden
Hier fin­den Sie eine Über­sicht unsere Kunden.